Sonntag, 5. Januar 2020

Neues Jahr - Neues Glück: Start ins Jahr 2020

So, nachdem das Jahr 2019 vorbei ist, fange ich mal wieder an, sowas wie einen Jahresrückblick zu schreiben.
Da ich momentan etwas aktiver auf Instagram bin, ist es hier noch ruhiger geworden
Letztes Jahr konnte ich viele andere Leute aus der Makercommunity kennen lernen. Zum einen war ich auf den beiden Maker Faires in Hannover und in Berlin. Ein ganz besonderes Highlight war aber der Makerhub in der Werkstatt von Youtuber Hassan aka HABU.  Er hatte seine Werkstatt für alle bastelbegeisterten Leute bereitgestellt, so dass man dort alles mögliche vom Drechseln bis hin zum Schmieden ausprobieren konnte. Es war einfach unglaublich!!!
Gegen Ende des Jahres war es bei mir auf der Arbeit ziemlich stressig, so dass das Heimwerken etwas zu kurz kam. Umso intensiver habe ich die Zeit zwischen den Feiertagen genutzt, um etwas Kleinkram zu bauen. Das waren einfach nur Halter für meine Benchcookies und meine Schleifpapierrollen, also nichts großartiges. Sie sind aber doch relativ nützlich und sorgen für mehr Platz auf der kleinen Werkbank in dem sowieso sehr kleinen Keller.

Einfach aus ein paar Resten zusammengezimmert, passend zu den selbstgebauten Benchcookies Aus Palettenholzresten und einem Stück Trockenbauprofil schnell zusammengebaut

Das war es soweit erst einmal als Jahreseinstand. Mal sehen, was das neue Jahr so bringt.

Samstag, 24. August 2019

Bau eines Zyklonabscheiders, Teil 3 - endlich fertig

Nach fast zwei Jahren ist der Zyklonabscheider endlich fertig. Ich habe nicht die ganze Zeit daran rumgebaut. Vielmehr habe ich einfach einen Großteil der Zeit mit dem Provisorium aus Teil 2 gearbeitet. Wie im zweiten Teil beschrieben, habe ich mich doch zu einer etwas komplizierteren Lösung entschieden und es hat sich gelohnt!
Zyklonabscheider

Mittwoch, 20. März 2019

Festool Saugschlauch pimpen

Ich verwende zum Absaugen einen Saugschlauch von Festool mit integriertem Plugit-Kabel. Was mich an diesem Schlauch schon immer genervt hat, war das ständige Hängenbleiben an Plattenkanten beim Sägen. Festool hat sich das ja inzwischen auch zu Herzen genommen und vor einer Weile die Saugschläuche mit einer glatten Ummantelung ausgestattet. Bei anderen Holzwerkern habe ich gesehen, dass sie sich aus Stoff eine Ummantelung genäht haben, um dieses Problem zu lösen.
ummantelter Saugschlauch

Mittwoch, 2. Januar 2019

Meine erste eigene Oberfräse: DEWALT D26204K

Meine ersten Erfahrungen mit einer Oberfräse habe ich mit einem günstigen Modell von Einhell gemacht. Diese Fräse konnte ich mir immer von meinem Chef ausborgen und für 1-2 mal im Jahr etwas fräsen ist diese Fräse auch definitiv ihr Geld wert.
Aber irgendwann wollte ich dann doch etwas handlicheres bzw. auch qualitativ besseres für meine Oberfräsarbeiten haben.

Dewalt D26204K im Koffer

Montag, 8. Oktober 2018

Aufsatzzange nach Heiko Rech

Ich arbeite sehr viel am Küchentisch bzw. in gebückter Haltung in unserem kleinen Keller. Diese beiden Arten sind nicht wirklich optimal. Aber für eine richtige Werkbank ist einfach kein Platz. Deshalb war ich froh, als Heiko Rech auf seinem Blog eine Bauanleitung für eine Aufsatzzange veröffentlichte.
Aus einigen Multiplexstücken aus den Restekisten verschiedenster Baumärkte entstand so meine Variante...

Freitag, 15. Juni 2018

Was lange währt wird irgendwie gut: Ein Pflanztisch


Vor einigen Jahren hatte ich mehrere dicke Fichtenbalken und -bretter und ein einfaches Lattenrost von einer alten Hochebene übrig. Die Balken waren zu dick zum Aufheben und die Bretter wollte ich eigentlich auch lieber schnellstmöglich verarbeiten und weghaben. Deshalb entschied ich mich, sowas wie einen Pflanztisch zu bauen und dabei alle möglichen handwerklichen Techniken auszuprobieren.

Montag, 21. Mai 2018

Wandhalterung für meine Stanley Arbeitsböcke

Auf Instagram habe ich ja schon zwischendurch immer mal ein paar Fotos vom Bau gezeigt. Hier ist nun der komplette Bericht: Meine alten Unterstellböcke von IKEA hatten endgültig ausgedient. Sie nahmen zu viel Platz in meinem winzigen Keller weg, waren inzwischen doch sehr wackelig und auch ziemlich schwer und unhandlich. Deshalb habe ich sie auch immer sehr ungern herausgewuchtet.