Montag, 19. Oktober 2015

Kleine Bastelei zur Müllvermeidung

Vor einer Weile ist einer unserer LED-Klemmspot kaputtgegangen. Einer der beiden Klammerschenkel hatte einen Riss und so hielt die Klammer nicht mehr richtig. Da der Spot sonst noch einwandfrei war, wollte ich ihn nicht einfach auf den Müll werfen und habe einen Sockel dafür gebastelt. Nichts weltbewegendes, aber eine nette Bastelei zwischendurch.

Zuerst alles Unnötige von der Klammer abgefräst und entfernt:


In der Restekiste hatte ich noch zwei passende Stücke 15 mm Birke-Multiplex. Mit dem Stechbeitel habe ich dann die Form des übriggebliebenen Klammerschenkels ausgestemmt und auch noch Platz für das Kabel gelassen:


Mit der Handkreissäge und Führungsschiene habe ich den Sockel an allen vier Seiten im 45-Grad-Winkel abgeschrägt:


 Zum Schluss noch schwarz glänzenden Lack mit Zwischenschliff drauf, die Lampe eingesetzt und mit zwei kleinen Schräubchen fixiert. So wurde aus einer Klemmlampe eine Stehlampe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen